Musikkapelle "Heimatklänge" Großgöttfritz

Musikverein HeimatklängeHome
ChronikChronikChronik
MusikvorstandDer Vorstand
NeuesProbenplan
AusrückungenAusrückungen
AktuellesAktuelles
MusikantenMusiker
Herbstkonzert 2008Konzert
MusikheimbauMusikheimbau
Musiker-LinksLinks

 

Verleihung des Ehrenpreises des LH Pröll

 
Am Dienstag, dem 19. Mai 2015 wurde unserem Verein eine große Ehre zu teil.  Eine kleine Abordnung der Kapelle und Bürgermeister Stellvertreter Hr. Wagesreither  durften mit großer Freude den Ehrenpreis  in Gold des Landes Niederösterreichs von Dr. Erwin Pröll in der Römerhalle in Mautern in Empfang nehmen.  Diese Auszeichnung erhält eine  Kapelle, wenn sie über 2000 Gesamtpunkte bei den Marsch- und Konzertbewertung  erreicht hat.  Wir sind stolz auf uns!

 

 

 


 

Musikwandertag

 
Am 26. Oktober 2011 veranstaltete die Kapelle zum ersten Mal den Wandertag der Musik. Start und Ziel waren in Gr. Göttfritz beim Gemeindehaus. Die Route betrug 7,3 km und es wurden verschiedene Bewerbsstationen (Luftdruckgewehr/Dosen schießen, Keilriemen werfen und ein musikalischer Bewerb) und natürlich Labstellen organisiert.
 
 
(die Wanderstrecke)
 

 


 

Eröffnung des Musikerheimes

 
Am Sonntag, dem 19. September 2010 wurde die Eröffnung und Segnung des neuen Musikerheimes und der Räumlichkeiten der Musikschule vorgenommen. Nach dem Festgottesdienst, zelebriert von Pfarrer Krzysztof Kowalski, hieß Obmann Georg Steurer die Ehrengäste und die Musikkollegen herzlich willkommen und berichtete von der Entstehung des Musikerheimes: „Seit Oktober 2009 als mit dem Ausbau des Dachgeschosses im Gemeindehaus begonnen wurde, haben die Musiker und ihre Angehörigen unermüdlich gearbeitet und nicht weniger als 2200 Stunden freiwillig erbracht. Sein aufrichtiger Dank galt nicht nur den Gründungsvätern der „Heimatklänge“, sondern allen Musikern für ihren musikalischen Einsatz. „Die Gemeinde hat die Kosten mit der Auflage übernommen, dass die Arbeiten von den Musikern geleistet werden sollen, was zu 100% erfolgt ist. Im Rahmen des Festaktes gab es auch Auszeichnungen von den Musikern, dessen Dank und Anerkennung für die engagierte Mitarbeit an der Errichtung des Musikheimes ausgesprochen wurde.

 


 

20 Jahre Heimatklänge Gr. Göttfritz

 
Es war soweit der Verein feiert sein 20jähriges Gründungsjubiläum. Aus diesem Anlass organisierten wir vom 2. – 10. Juni 2007 das Bezirksmusikfest mit Marschwertung in Gr. Göttfritz. Auttakt war am 8. Juni mit einem Discoabend am Festplatz. Am 9. Juni erfolgte ab 15.00 Uhr der Einmarsch der Kapellen, wo wir und zum ersten in der neuen Tracht präsentierten. Anschließend erfolgt der Festakt mit dem Gesamtspiel der teilnehmenden Vereine. Moderiert wurde die Feier von Othmar K. M. Zaubek, der in professioneller Weise durch die Veranstaltung führte und dabei zeigte, über welch umfangreiches musikalisches Wissen er verfügt.
 
Eine riesige Anzahl von Musikern bildete beim Festakt ein großes Orchester und bot unter Landeskapellmeister Gerhard Schnabl, Bez. Kapellmeister Walter Heider und Bez. Obmann Johann Kainz ein musikalisches Ergebnis. Anschließend stellten wir uns den strengen Blicken der Juroren. Wir traten in der höchsten Stufe (E) mit dem Marsch „Tambour schlag ein“ –Figur „Schneerosenwalzer“ – Marsch „Gruß an Krems“ an. Der Verein zeigte bei der Wertung unter Stabführerin Regina Kolm sein können und wurde auch von den Bewertern einem „Ausgezeichneten Erfolg“ belohnt.
 
Nach der Marschwertung formierte sich das neugegründete „Waldviertler Damenorchester“ mit seinen 4 Marketendern und geleitete die Ehren- und Festgäste zum Festplatz. Für die weiter Unterhaltung sorgte dann die Gruppe: „Golden Gates“.
 
Der Sonntag begann um 9.30 Uhr mit einer Feldmesse am Festgelände die von der Blasmusikkapelle Heinrichs umrahmt wurde. Anschließend spielten sie dann beim Frühshoppen zünftig auf.
 
Durch den großen Zusammenhalt im Verein, sowie den vielen zahlreichen Helfern, ohne die das Fest nicht möglich gewesen wäre, konnten wir auf ein erfolgreiches, gelungenes Wochenende zurücksehen.
 
 

 

Ehrenpreis des Landeshauptmannes von NÖ in Silber

 
Die Verleihung des „Ehrenpreises des Landeshauptmannes von Nö in Silber fand am 22. Juni 2010 in St. Pölten statt und war ein besonderes Ereignis für die Kapelle.
 
 

 


 

Vereinsgründung

 
Im April 1987 kam es zu einer Gründungsbesprechung, die durch Kpm. Leopold Leichtfried, Dir. Gudrun Löschenbrand, Alois Löschenbrand, Josef Rosenmaier, Othmar Zaubek, unseren derzeitigen Ehrenobmann Josef Fichtinger, sowie Gastwirt Johann Schrammel und Kpm. Dir. Hannes Zeisler stattgefunden hat.
 
Im Oktober 1987 fand ein Gründungsfest statt. Erste Ausrückungen waren das Erntedankfest, das Weihnachtskonzert und das Häuserspielen.
 
Finanzielle Unterstützung erhielten wir durch das BHW Gr. Göttfritz, durch die Gemeinde und durch Gastwirt Johann Schrammel. 
Begonnen wurde mit 15 Musikern und zwei marketenderinnen, 18 Musiker waren in Ausbildung.
Wir hatten bis zum Jahr 2002 488 Ausrückungen (kirchliche Anlässe, Frühs
choppen, Begräbnisse, Hochzeiten, usw.), sowie 760 Proben. 
Mittlerweile ist der Musikverein auf 40 Musiker herangewachsen, zehn Musiker sind derzeit auch noch in Ausbildung.
 

Musikverein Heimatklänge

 

 

Valid HTML 4.01! Valid CSS!

Musikkapelle Heimatklänge A3913 Großgöttfritz - Tel.: +43 2875 8371

heimatklaenge.grossgoettfritz@gmx.net

(c) 2005-Domain-Webdesign-Webhost-AufCoAT